About

Über mich

Ich bin Toni Burkhardt und lebe in Schwerin. Beruflich beschäftigt mich vieles, was mit Theater zutun hat. Wer mehr darüber wissen will, klickt einfach mal hier.

Ich fotografiere sehr gerne und bin in meiner Freizeit oft zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, um neues zu entdecken. Egal ob in der heimischen Umgebung oder in der großen weiten Welt, überall lauert das Abenteuer und es lohnt sich immer, eine Kamera dabei zu haben, um die besten Momente festhalten zu können.

 
Ich zeige hier eine Auswahl meiner Fotos und dazu gibt es Berichte und Geschichten von einigen der Reisen, die ich in den letzten Jahren gemacht habe.

Fotografieren

Ich fotografiere vor allem unterwegs, also Landschaft und Natur. Aber auch Leute lichte ich gerne ab und bin gelegentlich mit dem Fotoapparat auf Entdeckungsreise in der Stadt unterwegs. Ab und zu experimentiere ich auch einfach so rum und dabei entstehen oft die spannendsten Sachen.
 
Beim Blick durch den Sucher zeigt sich die Welt oft ganz anders als man sie mit bloßem Auge wahrnimmt. Fängt man sie so mit der Kamera ein, kann man sie ganz neu entdecken.
 
Angefangen hat das mit dem Fotografieren bei mir wie bei vielen anderen auch irgendwann mal mit einer ‘Knipse’. Und dann kam die Sucht. Fotografie als Weg des ästhetischen Ausdrucks und der Erinnerung. Unterwegs, z.B. auf ausgedehnten Trekkingtouren, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten ist die Kamera oft dabei.
 
Im Moment bin ich hauptsächlich mit einer Fujifilm X-T1 unterwegs. Sie ist für mich gerade der beste Kompromiss zwischen Bildqualität und Gestaltungsfreiheit auf der einen, sowie Handlichkeit und Portabilität auf der anderen Seite. Aber ich habe schon vieles probiert und nichts war bisher so perfekt, dass ich mich nicht irgendwann wieder nach etwas Neuem umgeschaut hätte. Vieles hat schon den Weg in meine Kameratasche gefunden – und vieles auch wieder aus ihr heraus.
 
Entwickelt wird mit Lightroom und Photoshop. Die Presets von VSCO leisten gute Dienste, wenn es um kreative Umsetzungen geht. Die meisten Fotos hier sind digital fotografiert worden. Zum Einsatz sind neben der X-T1 u.a. auch eine Nikon D7100 und eine Fujifilm X10 gekommen.